´s Gwand für Weiberleit Historisches Gewand
...gefertigt aus Loden oder Wollstoff mit Strickborte verziert. mittelalterliche Gugel Die Gugel war im frühen Mittelalter eine Kopfbedeckung, die auch die Schultern mit bedeckte und die ausschließlich von  Männern getragen wurde. Zunächst war es ein Kleidungsstück, das  von Bauern, Jägern und Reisenden getragen wurde.  Frauen trugen dieses Kleidungsstück kaum.  Auf den heutigen Mittelalterfesten ist es  jedoch weit verbreitet, dass auch Frauen dieses Kleidungsstück tragen, so als wäre  es immer so gewesen. Das etwas andere Gwand vom Gwandmacher
Gwandmacher ~ Peter Kastner ~ Am Waldrand 15 ~ 95615 Marktredwitz ~ Tel. 09231-5051674 ~ mobil 0151-50541674 ~ email: info@gwandmacher.de